Crea sito

Monaco torna al software open source

Il comune di Monaco di Baviera cambia nuovamente idea sulle licenze del software da utilizzare sui computer della propria Pubblica Amministrazione comunale e torna ad adottare soluzioni open source.
La decisione è stata presa di comune accordo lo scorso 10 Maggio 2020 fra il Partito dei Verdi (recentemente eletto) e i Socialdemocratici e sarà in vigore fino al 2026.
Nell’accordo, che trovate in forma completa a questo indirizzo, si legge quanto segue:

Wo immer technisch und finanziell möglich setzt die Stadt auf offene Standards und freie Open
Source-lizenzierte Software und vermeidet damit absehbare Herstellerabhängigkeiten. Diese Abwägung nehmen wir als Kriterium für Ausschreibungen mit auf, eine Abweichung von diesem
Grundsatz muss begründet werden. Die Stadt unterhält ein öffentlich zugängliches Open Source
Dashboard inkl. Kostenbilanz (auch bei Betriebssystemen und Office-Anwendungen), aus dem hervorgeht, in welchen Bereichen die Landeshauptstadt München auf Open Source setzt und welche
Fortschritte in diesem Bereich gemacht wurden.

ovvero ovunque sia tecnicamente e finanziariamente possibile, la città di Monaco farà affidamento a standard aperti e software con licenza open source. La città manterrà una dashboard accessibile al pubblico con il dettaglio dei costi (anche per i sistemi operativi e le applicazioni per l’ufficio) che mostrerà in quali aree si utilizza software open source e quali soluzioni sono state adottate. E aggiunge:

Es gilt im Hoheitsbereich grundsätzlich das Prinzip “public money, public code”. Das heißt: Sofern
keine personenbezogenen oder vertrauliche Daten enthalten sind, wird auch der Quellcode städtischer Software veröffentlicht. Die Stadt München unterstützt die Entwicklung von Open SourceProjekten mit einem “Munich Open Source Sabbatical”. Professionelle Programmierer*innen, die
sich für drei oder sechs Monate ganz auf die Fortentwicklung eines Open Source-Projektes konzentrieren möchten, können sich dafür auf ein städtisches bezahltes Stipendium bewerben. Die
Projekte müssen einen kommunalen Nutzen haben.

In line ai principio, il principio di “denaro pubblico, codice pubblico” ai applica alla sovranità. Questo significa che, se non sono inclusi dati personali o riservati, viene anche pubblicato il codice sorgente del software utilizzato nella città.
Source: Monaco torna al software open source

Ti potrebbe interessare anche...